Feb 022019
 

Smart Home, was ist das? Brauche ich das? Nützt es mir? Wie Installieren?

Unter Smart Home (intelligentes Haus) versteht man das Zusammenführen von Haussteuerungen (Heizung, Elektrischen Rollläden, Alarmanlage usw.) in eine benutzerfreundliche und verständliche Zentrale. Die Steuerung ist über Computer, Tablet und Smartphone möglich, inzwischen ist auch eine Spracheingabe z. B. Mit Alexa möglich. Die Steuerung der Zentrale erfolgt über LAN/WLAN und die Ansteuerung der einzelnen Schalter und Sensoren ist über eine Kabel- oder Funkverbindung möglich.

Energiesparen mit Smart Home

Mit neuen funkgesteuerten Heizkörperventilen ist es möglich, in jedem Raum individuell und automatisch, z. B. zeitabhängig die gewünschte Temperatur einzustellen. Mit einem zusätzlichen Fensterkontakt lässt sich zudem der Heizkörper in diesem Raum zurückstellen, damit nicht gleichzeitig gelüftet und geheizt wird. Der verwendete Fensterkontakt kann dann auch noch für eine Alarmanlage genutzt werden.

Alarmanlage in Verbindung mit Smart Home

Sicherlich kennen Sie die vieler Orts eingesetzten Beleuchtungen mit einer Steuerung über Bewegungsmelder. In einer Smart Home Installation ist es möglich, das nicht nur die Lampe leuchtet, sondern das sich z. B. Zusätzlich zur gleichen Zeit ein Licht im Haus einschaltet.

Installation von Smart Home

Für einen Neubau ist es schon bei der Planung möglich und sinnvoll, Versorgungs- und Steuerkabel an den richtigen stellen zu verlegen und dadurch eine Haussteuerung einfach realisieren zu können.
Für bestehende Gebäude und Wohnungen bietet sich eine Funklösung an, da für die Steuerung keinen zusätzlichen Kabel verlegt werden müssen.

 Posted by at 10:28

Sorry, the comment form is closed at this time.